AMERIKA

Inszenierung:
Sebastian Baumgarten
2021

Choreographie:
Martin Zimmermann

Info:
www.opernhaus.ch

Credits Tournee

Oper in zwei Teilen von Roman Haubenstock-Ramati (1919-1994) nach dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka.
Libretto von Roman Haubenstock-Ramati.

Franz Kafkas zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstandenes Romanfragment Amerika hat die grossen Krisen der Moderne vorausgeahnt. Unvollendet geblieben, erzählt es von der albtraumhaften Lebensreise des Karl Rossmann in das Amerika der grossen Glücksversprechen, das sich aber bald als ein Land absurder Zwänge und Unmöglichkeiten erweist. Wie zufällig begegnet Karl scheinfürsorglichen Verwandten, übergriffigen Frauen, hinterhältigen Kriminellen und autoritären Vorgesetzten und gerät immer tiefer in eine Mechanik aus Hoffnung, Abhängigkeit, Ausnutzung und Verstossung. Karl ist Der Verschollene, so der ursprüngliche Titel Kafkas.

Credits

Dauer: 1h45
Genre: Oper
Musikalische Leitung: Gabriel Feltz
Inszenierung: Sebastian Baumgarten
Ausstattung: Christina Schmitt
Choreografie: Martin Zimmermann
Lichtgestaltung: Elfried Roller
Dramaturgie: Claus Spahn
Schauspieler*innen: Allison Cook, Paul Curievici, Ruben Drole, Mojca Erdmann, Irène Friedli, Benjamin Mathis, Robert Pomakov, Ildo Song, Sebastian Zuber
Tänzer*innen: Winston Ricardo Arnon, Yvonne Barthel, Natalie Bury, Steven Forster, Evelyn Angela Gugolz, Romain Guion, Tarek Halaby, Dimitri Jourde, Juliette Rahon, Anna Virkkunen, Methinee Wongtrakoon
Geschätzte Dauer: 1h45
Genre: Oper

Tournee

2021

  • Zürich CH 07.03 – 05.04 Opernhaus Zürich
  • AMERIKA

Loading…

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×