Kreation 2021

Credits

In der Kreation 2021 wird eine Form von Familie inszeniert, die sich aus einer Not heraus zusammenfindet und sich ihr Leben oder vielmehr ihr Überleben auf einer Müllhalde einrichtet. Das Interesse gilt hier speziell dem Topos Familie in einer Form, wie er in zunehmendem Masse Realität ist: Eine kaleidoskopisch wechselnde Verbindung auf Zeit, in der der Einzelne sich einen Unterschlupf, einen Moment der Zugehörigkeit oder etwas Sicherheit verspricht. Denn das System ist dual. Wer der Tyrannei der Pflicht des Konsums nicht nachkommt, endet bei dem, was das System ausschliesst: Dem Müll. Die Verortung des Stückes auf einer Abfallhalde, eine Art Entsorgungsanstalt kann als Metapher gelesen werden für die Engnis der Möglichkeiten in der modernen Gesellschaft: Was stört, wird ausgestossen und auf der Mülldeponie entsorgt. Hier lebt was ausgegrenzt wird, in einer fragilen und sich ständig verändernden Form des Zusammenseins wird versucht, eine Parallelwelt mit eigener Überlebensstrategie und vor allem einen eigenen Lebenssinn zu entwickeln.

Credits

Dauer: 1h15
Genre: Tanz / Theater / Zirkus / Musik
Altersgrenze: 12 Jahre

Konzept, Regie, Choreografie, Kostüme: Martin Zimmermann
Kreiert mit und interpretiert von: Tarek Halaby, Dimitri Jourde, Methinee Wongtrakoon, Martin Zimmermann
Kreation Musik: noch offen
Dramaturgie: Sabine Geistlich
Bühnenbild: Martin Zimmermann, Simeon Meier
Technische Konzeption Bühnenbild:
Ingo Groher
Tondesign: Andy Neresheimer
Lichtdesign: Sarah Büchel
Bühnenbild Bau: Ingo Groher
Künstlerische Mitarbeit und Oeil extérieur: Eugénie Rebetez
Regieassistenz: noch offen
Kreation Bühnenmeister: noch offen
Theatermalerin:
Michèle Rebetez-Martin
Schneiderin:
Doris Mazzella
Fotografie: Nelly Rodriguez
Video:
Jonas Jäggy, Lukas Gähwiler
Grafik: Marietta Eugster Studio
Produktionsleitung:
noch offen
Administration, Vertrieb: Alain Vuignier
Internationale Produzentin:
Claire Béjanin
Kommunikation:
Manuela Schlumpf
Technisches Büro:
Sarah Büchel
Buchhaltung: Conny Heeb

Produktion: MZ Atelier
Koproduktion: In Abklärung

Premiere: Herbst 2021, Zürich

Martin Zimmermann wird durch die kooperative Fördervereinbarung der Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich und Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung unterstützt.

Martin Zimmermann ist Associated Artist am Tanzhaus Zürich.

Geschätzte Dauer: 1h15
Genre: Tanz / Theater / Zirkus / Musik
Altersgrenze: 12 Jahre
  • Kreation 2021

Loading…

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×